#GlobalAzure Munich Header

by the community | for the community

globalazure.net

Wir treffen uns In-Person am Samstag, 7. Mai im Microsoft Deutschland Headquarter in der Parkstadt Schwabing in München und virtuell im Live Stream.

Bitte meldet euch für die Teilnahme vor Ort bei Eventbrite an: Anmelden

Location

Microsoft Deutschland GmbH

Walter-Gropius-Straße 5

80807 München

Anreise

oder im Live-Stream auf
Youtube

Agenda

09:00

Doors Open

09:20 - 09:30

Welcome

Janek, Thomas und Philipp eröffnen den Tag

09:30 - 10:15

Quantum Computing mit Azure Quantum

Quantencomputer nutzen Effekte der Quantenmechanik, um exponenzielle Performance-Vorteile in Bereichen wie Optimierung, Simulation oder Machine Learning zu erzielen. Aber wie lässt sich diese Technologie schon heute effektiv nutzen? Welche Dienste bietet Microsoft in diesem Bereich? Wie bereite ich mich am besten auf dieses Thema vor? Erfahren Sie in dieser Session, wie Sie mit Azure Quantum Optimierungs- und Quantenlösungen erstellen, ausführen und in Ihre Prozess- und IT Landschaft integrieren können.

Holger Sirtl

Cloud Solution Architect and Quantum Ambassador talking about entangled things.

Holger Sirtl is Cloud Solution Architect at Microsoft since 2006. His mission is to enable enterprise customers to develop and operate reliable, resilient, cloud-based software architectures. As a Quantum Ambassador he is passionate about the field of quantum computing and its applications in emerging problems of our age.

Prior to assuming this role, Holger served as Senior Project Manager at a big German utilities provider and as Manager for an internationally renowned technology consultant company.

Holger holds a Doctorate's degree in Computer Science from Technical University of Munich.

10:20 - 11:05

Infrastructure as Code mit Bicep in Azure

Bicep ist die domänenspezifische Sprache von Microsoft mit deren deklarativer Syntax sich Azure Ressourcen einfach bereitstellen lassen. In dieser demolastigen Session lernen wir anhand eines umfangreichen Szenarios aus der Praxis wie verteilte Web Applikationen in Azure modelliert und erstellt werden können. Dabei gehen wir auf verschiedene Azure Dienste wie App Services, Container Apps, Service Bus, Storage, Functions und FrontDoor ein mit vielen praktischen Tipps und Tricks.

Philipp Bauknecht

CEO medialesson. Microsoft Regional Director & Microsoft MVP

Hi, I’m Philipp Bauknecht from Germany, Founder & CEO of medialesson GmbH. I help my customers design, architect, build and operate modern, beautiful and useable Apps that run on any platform as a consultant, architect and trainer together with my team of highly skilled designers and developers.

Besides I teach Interface Design at the Pforzheim University and engage with the community as a speaker at conferences and user groups and organizer of code camps and hackathons.

I was selected as one of the one hundred creative talents by the European Union and the Committee of the Regions. I co-founded the network EF.EU – European Forum for Enhanced Usability and a local industry initiative for IT (mitpf.de). I was awarded a Microsoft Most Valuable Professional (MVP) for Windows Development in every year since 2013. In 2017 I was accepted into the Microsoft Regional Director (rd.microsoft.com) Program.

11:10 - 11:55

Ab aufs Boot - Azure Kubernetes Service

Container und Kubernetes sind momentan in aller Munde. Mit Azure Kubernetes Services können moderne Applikationen und Microservices in Azure bereitgestellt werden. Entwickler und Administratoren können über den gamanagten Dienst cloud-native Applikationen betreiben, skalieren und überwachen. In dieser mit Demos vollgespickten Session zeigt dir Daniel Lindemann den praktischen Umgang mit dem Dienst.

Daniel Lindemann

Consultant @ abtis GmbH

Daniel Lindemann ist Entwickler und Consultant bei der abtis GmbH in Pforzheim. Er ist spezialisiert auf das Entwickeln von modernen Lösungen mit cloud-nativen Ansätzen, weshalb er sich für die Themen Serverless- und Container-Architekturen in Microsoft Azure begeistert. Getreu dem Motto “Wer es baut, der betreibt es auch.” unterstützt er Anwendungsentwickler auch in den Bereichen IT-Infrastruktur, Automatisierung und DevOps.

12:00 - 12:45

Kubernetes für Jedermann - Mit Azure Container Apps schneller ans Ziel

Bei der Arbeit mit Docker Container stößt man meist oft auf das Thema Kubernetes. Leider ist es nicht gerade dafür bekannt mal eben schnell „installiert“ und administriert zu sein. Es gibt unterschiedlichen Netzwerk-Terminologien zu kennen, Security-Mechanismen zu etablieren, diverse Ressourcen, wie Compute, Storage usw. bereit zu halten und vieles mehr. Für Entwickler und IT Pros ohne entsprechendes Wissen und Erfahrung, also ein große Herausforderung in Zeit und Nerven, eigene Container Applikationen zu betreiben.

Mit Azure Container Apps stellt Microsoft einen weiteren Service zum Verwalten von Container zur Verfügung. Dieser ermöglicht eine Hosting Infrastruktur mit Konzepten aus der Kuberneteswelt, jedoch mit nahezu keinem notwendigem Experten Wissen. Dabei braucht man nicht auf KEDA Scaler verzichten, kann komfortabel App-Environments definieren und mit Dapr entkoppelte Services Architekturen ganz bequem aufbauen.

„So, What is in for me?“ Thomas Tomow stellt Azure Container Apps vor und erläutert, für wen Dieser Service geeignet ist und was mit dem Diesem bewerkstelligt werden kann. Auch über dessen Limitierungen spricht er an und geht auf Lifecycle sowie Deployments ein. Natürlich dürfen Kosten- und Alternativen-Vergleiche nicht außer Acht gelassen werden.
Um das „Warum“ noch besser zu unterstreichen, wird Thomas die Stärken in einer Demonstration auf zeigen. Damit kann der Teilnehmer am Ende der Session diesen Service genau einordnen und versteht dessen besonderen Nutzen und seine Grenzen, so dass er Diesen auch selbst nutzen kann.

Thomas Tomow

Azure MVP - Cloud, IoT & AI - Leadership & Community

As Microsoft MVP for Azure, Thomas Tomow is contributing to the community, that cares about modern technologies around cloud (e.g., Host for Azure Meetup Konstanz or Azure Meetup Stuttgart). He works at Xpirit in Germany as Chief Technology Officer (CTO) with competencies in Cloud, AI, and IoT. He likes doing Karate for balancing his life and shares experience and knowledge with other like-minded people

12:45 - 13:30

Lunch

13:30 - 14:15

Operationalizing models at scale in Azure Machine Learning: MLOPS v2

After the essential work of the data scientist is done, models need to be trained in full data sets, evaluated, packaged up for production, and then monitored while live. The automation of these steps and of the end-to-end process - MLOPS - comes in the footsteps of DevOps, but with added complexities. This session will compare and contrast DevOps and MLOps, and demonstrate the brand new official MLOPS v2 solution accelerator that simplifies putting an AI/ML prodution solution in place with Azure Machine Machine Learning and other Azure services.

João Pedro Martins

Azure AI Ranger Lead for EMEA and Asia

João Pedro "jota" Martins leads the Azure AI Ranger team for EMEA and Asia, a team with deep AI/ML skills focused on helping Microsoft Azure customers bring their AI workloads to Azure.

14:20 - 15:05

CQRS 3.0 - Ein Konzept geht mit der Zeit (Whiteboard Session)

CQRS in der Version 3.0 deswegen, weil durch das Hosting in der Cloud und das Verwenden von Serverless Ressourcen ein neues Kapitel für dieses Konzept aufgeschlagen wurde.

In dieser Session verzichte ich auf Slides und verwende statt dessen mein Whiteboard als Präsentationswerkzeug. Auf weißer Fläche fangen wir an, uns dem Werdegang von CQRS 1.0 hin zu 3.0 anzuschauen. Herausarbeiten möchte ich die Vorteile der Version 3.0 und wie ich diese Version in der Azure Cloud hoste.

Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit aktiv in den Inhalt einzugreifen. Bei Fragen kann ich sofort reagieren und die Präsentation anpassen. Klingt das spannend? Dann kommt in diese Session.

Janek Fellien

Domain-Driven Design Enthusiast, Microsoft MVP aber auch Vater und Rebel at Work

Mein Weg in den Beruf begann vor über 25 Jahren. Aber schon vorher war ich in den Bereichen IT und Softwareentwicklung tätig. Nach einer unendlichen Anzahl von gemeinsam entwickelten datengesteuerten Anwendungen entdeckte ich 2010 die Welt von Domain Driven Design und CQRS. Seitdem bin ich ihr verfallen, genau so der Microsoft Azure Cloud.

Ich bin Mitorganisator der ersten deutschen Domain Driven Design Konferenz KanDDDinsky und seit 2017 Microsoft Azure MVP.

15:10 - 15:55

Azure Enterprise Scale at Scale

Dieser Vortrag ist vollgepackt mit Insights zu Azure Enterprise Scale und Azure Landing Zones. Er basiert auf einem der größten deutschen Azure Deployments mit mehreren tausend Azure Subscriptions, 10+ Azure Regionen die mit ExpressRoute verbunden sind - und allen Azure Services die man sich vorstellen kann.

Wir teilen unsere Erfahrungen, Best Practices - und auch was alles schief gehen kann.

Max Melcher

Cloud Solution Architect, Microsoft

Maximilian Melcher is a Cloud Solution Architect working at Microsoft in Munich, Germany. Max is a specialist in Azure cloud technologies focused on business applications, search, web content management and lift&shift. He has led cloud implementations for Dax 30 companies since 2009. Max’ free time is spent on twitter, mostly with a good coffee in his hands - or below real clouds when he flies with his paraglider.

16:00

Event Closing

Sponsoren